Menu

News-Ticker

Der News-Ticker listet die aktuellen Ereignisse als Kurznachrichten chronologisch auf.

Ältere Ereignisse finden Sie im Nachrichtenarchiv.

BIM: Verkehrsstationen DB Station&Service

Planung von Verkehrsstationen nach BIM-Methodik

Im Anschluss an die ersten zehn BIM-Projekte aus dem Stationsmodernisierungs-
programm „Niedersachsen ist am Zug! III“ wurde das Ingenieurbüro Vössing nun auch mit der Generalplanung des Umbaus der Verkehrsstation Ribnitz-Damgarten West in Mecklenburg-Vorpommern beauftragt.

Seit Beginn des Jahres werden alle neuen Projekte für kleine und mittlere Stationen der DB Station&Service AG nur noch unter Anwendung der BIM-Methodik ausgeschrieben. Da das Ingenieurbüro Vössing  bereits diverse BIM-Planungen realisiert  und im BIM-Arbeitskreis der DB Station&Service AG federführend tätig ist, vertraut der Auftraggeber auch bei dieser Modernisierungsmaßnahme wieder dem bewährten Team im Hinblick auf eine innovative und zukunftsweisende Leistungserbringung.

Moderne, barrierefreie und kundenfreundliche Personenbahnhöfe sind eine der wesentlichen Voraussetzungen, um Akzeptanz und Nutzung des SPNV-Angebots zu steigern. In Fortsetzung der bisherigen Modernisierungsprogramme und Maßnahmen soll den Fahrgästen künftig an noch mehr Personenbahnhöfen eine diesen Anforderungen entsprechende Infrastruktur geboten werden. Damit die Station Ribnitz-Damgarten West diesen Anforderungen entspricht, sind Maßnahmen im Bereich der Bahnsteige, eine Verbesserung und Anpassung von Zugängen, ein Neubau einer Personenüberführung sowie die Optimierung der Bahnsteigausstattung, des Wetterschutzes, der Kundeninformation und des Kundenservices vorgesehen.

Der umfangreiche Maßnahmenkatalog der DB Station&Service AG kann durch die BIM-Methodik optimal dargestellt und die notwendigen Anforderungen an die Infrastruktur sowie die einhergehenden Veränderungen aufzeigt werden. Durch die digitale und niederlassungsübergreifende Zusammenarbeit des Ingenieurbüro Vössing  (Vermessung, Planung der techn. Streckenausrüstung, etc.) wird das Projekt gänzlich nach BIM-Methodik abgewickelt. Somit wird während der Realisierung des Projekts, das sich von der Grundlagenermittlung bis zur Ausschreibung der Bauleistungen erstreckt vernetzt zusammenarbeitet  und die Planung nach den neusten BIM-Standards umgesetzt.

 

 

 

Zurück